„Weingüter entstehen nicht von heute auf morgen,
sie werden von Generationen zu dem gemacht, was sie heute sind.“

Elfriede und Josef Eschberger haben aus einem kleinen landwirtschaftlichen Betrieb mit Schweinehaltung und Milchkühen und zwei Weingärten einen kleinen und feinen Weinbaubetrieb mit Buschenschank gemacht. Durch ihren Fleiß und unermüdlichen Einsatz haben sie eine solide Basis geschaffen, auf die, die nächste Generation weiter aufbauen kann.

Josef ist vor allem bei der maschinellen Bearbeitung und Pflege der Weingärten ein alter Profi. Und nicht zu vergessen, der Chef hinter der Schank.

Elfriede ist im November 2015 verstorben. Sie liebte die Arbeit im Weingarten. Mit ihren Blumen und Pflanzen im Gastgarten hat sie die Gäste immer wieder zum Staunen gebracht. Besondere Gaumenfreuden bereiteten ihr Kümmelbraten und als süßer Abschluss ihr Grammelstrudel. Sie war auch gerne bei den Gästen, um sich mit ihnen zu unterhalten.

Christine ist Absolventin der Höheren Bundeslehranstalt für Landwirtschaft und Ernährungslehre in Linz. Außerdem hat sie die Ausbildung zum Weinbau- und Kellerfacharbeiter erfolgreich absolviert. Mit viel Liebe und Engagement bereitet sie die Köstlichkeiten in der Küche zu und mit großer Routine meistert sie die anfallenden Arbeiten im Hintergrund.

Martin ist Absolvent und Lehrer an der Höheren Bundeslehranstalt für Wein- und Obstbau. Neben konsequentem handwerklichem Arbeiten in den Weingärten und im Keller, ist für ihn ein Dabei-Sein mit ganzem Herzen besonders wichtig. Denn nur wer auch mit ganzem Herzen bei der Sache ist, wird für sich selber ein zufriedenstellendes Ergebnis erhalten. Der Erfolg im Betrieb ist für ihn eine Bestätigung für den eingeschlagenen Weg.

Katharina und Barbara sind die nächste Generation, die sich schon um die kleinen Gäste kümmern.